Foto: www.pixabay.de

Bei Störungen im Aufzug Ruhe bewahren. Bei Selbstrettung besteht Lebensgefahr.

Wer kennt nicht das beklemmende Gefühl. Man betritt einen Aufzug, die Türen schließen sich und der Aufzug bewegt sich. Im Hotel, im Parkhaus oder auch in einer Klinik sind Personenaufzüge stark frequentiert. Hin und wieder gibt es auch so manchen Mitfahrer, der sich scherzend über eine mögliche Störung äußert. Doch was tun im Fall der Fälle?

Die Experten raten: Wer im Aufzug stecken bleibt und eingeschlossen ist, sollte auf keinen Fall versuchen, die Kabine auf eigene Faust zu verlassen. Besser: Ruhe bewahren und tief durchatmen. Den Aufzug verlassen könnte tödlich enden. In den meisten Fällen tritt die Hilfe innerhalb von 30 Minuten ein. Moderne Aufzüge verfügen über ein Notrufsystem. Eingeschlossene können mit einer, rund um die Uhr besetzten Stelle, Kontakt aufnehmen können.

Bei Störungen im Aufzug Ruhe bewahren.

Daher sollten Betroffene diese wichtigen Regeln beachten:

1) Ruhe bewahren und tief Luft holen,

2) den Notrufknopf in der Aufzugskabine tief drücken, Experten raten mindestens drei bis fünf Sekunden lang den Knopf zu drücken.

3) KEINESFALLS sich selbst befreien. Hilfe kommt. In keinem Fall zwischen den Etagen die Türe von innen öffnen und gar aus dem Aufzug klettern. Sie begeben sich mit solchen Aktionen in Lebensgefahr, der Aufzug könnte sich unerwartet in Bewegung setzen.

4) Beachten Sie die Anweisungen des Notdienstes. In der Regel bringt der Monteur den Aufzug in eine Position, in der sich die Türen von außen öffnen lassen.

5) Andere Mitfahrer beruhigen.

Die Aufzüge in der heutigen Zeit sind sicher. Sie verfügen über weitreichende Sicherheitseinrichtungen. In der Decke und in den Türen oder im Fußbodenbereich befinden sich entsprechende Öffnungen, die eine Frischluftzufuhr sicherstellen. Nach dem Drücken der Notruftaste erteilen geschulte Bedienstete Handlungsanweisungen, die zu beachten sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.